Wohnbau Ranningergasse

Wien 23.

In unmittelbarer Nachbarschaft zu dem bereits realisierten Wohnbau wird ein winkelförmiger Baukörper den Hofbereich nach Süden und Osten abschliessen. Eine klare Bauwerksgeometrie gliedert sich in drei sich durchdringende Volumina.


Zwei Stiegenhäuser erschliessen 47 Wohneinheiten - durchwegs querdurchlüftete und flexible Wohnungsgrundrisse mit Raumhöhen von 2,7 m. Gemeinschaftsterrasse, Sauna, Spielraum und Sonnendeck sind Angebote für die Nachbarschaft.


Auftraggeber: Familienhilfe gemeinn. Bau- und Siedlungs GmbH Wien
Planung & Realisierung: 2001